Rückblick

Kirchenkonzert der Blaskapelle Mutterstadt am 9. November 2018 in Mutterstadt

20181109-6

Am Freitag, dem 9. November hatte die Blaskapelle in die katholischen Kirche in Mutterstadt zum Kirchenkonzert eingeladen.

20181109-1

Der erste Vorsitzende Peter Reinartz freute sich bei seiner Begrüßung über die zahlreich erschienenen Besucher – genauso wie die Musikerinnen und Musikern im Alter von 10 bis 83 Jahren des Großen Blasorchesters.

programmflyer-kirchenkonzert-2018.jpg

Mit dem feierlichen Stück „A Sign for Freedom“ eröffnete das Orchester das Konzert in der gut gefüllten katholischen Kirche in Mutterstadt. Der ruhige Kontrast folgte mit dem bekannten Stück von J.S. Bach „ Bist du bei mir“. Nach dem modernen Stück „Bahnt einen Weg unserem Gott“ bekamen die Zuhörer den Atlböhmischen Hl. Wenzel Choral zu hören. Unter der „Sinfonie of Praise“ verbarg sich eine Lobpreis Symphonie von drei sehr bekannten Chorälen. Ted Huggens fasste hier „Komm o komm du Geist des Lebens“, „Näher mein Gott zu dir“ und „Nun danket alle Gott“ zusammen.

20181109-7.jpgDanach bestach der St. Thomas Choral durch seinen einfachen Anfang. Der Komponist konnte allerdings eine gewaltige Spannung aufbauen, die sich in einem monumentalen Schlussakkord entlud und mit einem ruhigen Schluss endete. „Wo Menschen sich vergessen“ nannte sich das nächste moderne Lied, gefolgt von einer neuen Fassung von „Lobe den Herren“. Mit „The Rose“ ist man im zwanzigsten Jahrhundert angekommen.

20181109-3.jpg

 

 

20181109-4.jpg

20181109-2.jpgDer Schlusstitel hieß „Bye Bye Spiritual“. Hier präsentierte sich die Leichtigkeit des Swings der amerikanischen Südstaaten. Nach diesem Stück zeigte der Applaus der Zuschauer wie begeistert sie von diesem Konzert waren. Sie wurden nun eingeladen, mit dem Orchester zusammen den Choral „Du lässt den Tag, o Gott nun enden“ mitzusingen.

20181109-5

Mit nochmaligem großem Beifall wurde dann noch eine Zugabe gefordert, die von den Musikerinnen und Musikern gerne gegeben wurde.

Rückblick

Kirchenkonzert in Limburgerhof am 28. Oktober 2018

Herbstliche Abendstimmung herrschte in der katholischen Kirche in Limburgerhof beim gemeinsamen Konzert der Chorgemeinschaft St. Bonifatius und der Blaskapelle Mutterstadt. Unter der Leitung des Chordirigenten Bernhard Schlichter unternahmen die rund 50 Sängerinnen und Sänger und 30 Musikerinnen und Musiker eine facettenreiche Reise durch die Jahrhunderte sakraler Chormusik.

20181028-16

Höhepunkt des Konzertes war sicherlich die gemeinsam vorgetragene „Missa brevis“ von Jacob de Haan.

20181028-1320181028-9

 

 

 

 

 

Mit rund 200 Besuchern war die Kirche fast voll besetzt.

 

20181028-20