Aktuelles

Absage des Frühjahrskonzertes am 22. März im Palatinum

Leider mussten wir das Konzert infolge der Vorkehrungen zur Verbreitung des Coronavirus absagen.

Bereits gekaufte Eintrittskarten werden zurückgenommen!

Plakat Konzert 2020 mit Absage

Als neuer Termin ist der 4. Oktober 2020 geplant.

Bald ist es wieder soweit – und unsere Vorbereitungen gehen in den Endspurt:

Das diesjährige Frühjahrskonzert des Großen Orchesters der Blaskapelle Mutterstadt findet am 22. März um 18 Uhr im Palatinum in Mutterstadt statt.

Plakat Konzert 2020  Konzertprogramm-2020-Seiten-2-3-4(innen)_Foto

Es erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches Programm. Diesmal greifen wir zu den Sternen. Unser erstes Ziel ist „Jupiter“ von Gustav Holst und dann geht es weiter in die unendlichen Weiten des Weltalls zur „Star Wars Saga“. Wir können aber auch anders. Freuen Sie sich auf die Glenn Miller Story oder auf die Hits aus den 80ern. Lassen Sie sich wieder überraschen von der Vielfalt des Blasorchesters. Klassik und Pop, volkstümlich und modern, das alles wird Ihnen geboten – und kompetent erläutert durch unsere charmante Moderatorin Stefanie Wolf-Bieri.

Karten gibt es ab 20. Februar in der Kronenapotheke Mutterstadt, dem Palatinum und bei allen Musikerinnen und Musikern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Aktuelles

Neue Konzertpauken

Die Blaskapelle Mutterstadt freut sich über ein klanggewaltiges Weihnachtsgeschenk:

Im Dezember haben wir einen kompletten Satz (4 Stück) Konzertpauken gekauft. Damit ist ein lang gehegter Wunsch endlich in Erfüllung gegangen. Für die musikalische Qualität eines sinfonischen Blasorchesters ist der Einsatz von Pauken unabdingbar. Aus Kostengründen mussten diese bisher ausgeliehen werden. Das war nur für das Palatinum-Konzert selbst und allenfalls noch für die Generalprobe mit vertretbarem Aufwand möglich, sodass das ganze Jahr über ohne Pauken geprobt werden musste. Das schränkte die Konzertvorbereitung stark ein und verhinderte die eigene Ausbildung von Nachwuchs-Schlagwerkern an den Pauken. Außerdem mussten wir bisher bei allen unseren kirchlichen Auftritten und bei den Matineen unseres Jugendorchesters auf den Einsatz von Pauken verzichten.

Pauken

Besonders erfreulich ist, dass diese wertvolle Anschaffung komplett durch Sponsoren finanziert werden konnte!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Hauptsponsoren der Sparkasse Vorderpfalz, der VR Bank Rhein-Neckar und der Zeller Recycling GmbH, den aktiven und passiven Mitgliedern unseres Vereins, die gespendet haben sowie der katholischen Kirchengemeinde. Ohne diese finanzielle Unterstützung wäre diese Anschaffung nicht möglich gewesen.

Unser Dank gilt auch Andreas Regler und seiner Firma SchlagZu in München für die angenehme und kompetente Vermittlung der Instrumente und die sehr guten Schutzhüllen aus eigener Produktion.

Pauken mit Hülle

Vielen Dank!

Aktuelles

Sommerpause der Blaskapelle Mutterstadt ist beendet.

Neue Musikerinnen und Musiker sind herzlich willkommen!

Ab Montag, den 12. August beginnen wieder die regelmäßigen Proben des Jugendorchesters (18.30h-19.30h) und des großen (sinfonischen) Blasorchesters (19.45h-21.15h) der Blaskapelle Mutterstadt im Pfarrheim in der Friedrichstr.2

Sowohl die Mitglieder des Jugendorchesters, als auch die Musikerinnen und Musiker des großen Blasorchesters freuen sich sehr über neue Mitspielerinnen und Mitspieler.

Wer ein Blasinstrument oder Schlagzeug spielt, kann gerne zu den o.g. Probenzeiten vorbeikommen und erst einmal völlig unverbindlich mitspielen.

Das sinfonische Blasorchester beginnt mit den Proben für das große Frühjahreskonzert im Palatinum. Unter anderem wollen wir wieder zu den Sternen reisen und werden „Star Wars Saga“ von John Williams und „Jupiter“ von Gustav Holst spielen.  Es ist wieder etwas für jeden dabei. Und der ideale Zeitpunkt um einzusteigen.

 Das gilt für Musikerinnen und Musiker jeden Alters und unabhängig von den jeweiligen Kenntnissen und Erfahrungen. Unser Dirigent, Thomas Zelt, ein sehr erfahrener Orchesterleiter und Pädagoge wird jeden Musiker/in nach seinen Fähigkeiten fordern und fördern. Besonders würden wir uns auch über die Rückkehr von früher bei uns Aktiven freuen, die vielleicht nach dem Abschluss von Ausbildung bzw. Studium wieder Zeit und Lust auf das Musizieren haben.

Herzlich willkommen bei der Blaskapelle Mutterstadt!