Aktuelles

Platzkonzert der Blaskapelle Mutterstadt

auf dem neu gestalteten Vorplatz der Neuen Pforte.

 Es gibt uns noch und wir lassen uns durch Corona nicht unterkriegen. Seit einigen Wochen übt die Blaskapelle Mutterstadt auf dem Walderholungsgelände der Gemeinde Mutterstadt. Jetzt sind die Musiker so weit, dass sie ein tolles Programm für ein Platzkonzert auf die Beine gestellt haben. Am 27. September findet ab 16:00 Uhr auf dem Vorplatz der Neuen Pforte in Mutterstadt das Konzert statt. Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen sind Sie eingeladen, den Klängen zu lauschen. Nicht nur Märsche, auch moderne Blasmusik wird dargeboten. Von der „Golden Swing Time“ über „Glenn-Miller Melodien“ weiter zu einem Blues und dem Musikal „My fair Lady“ zieht sich das Spektrum. Das Zuhören ist natürlich kostenlos. Setzten Sie ein Zeichen und unterstützen Sie uns durch Ihre Anwesenheit.

Falls sich jemand angesprochen fühlt als Neuling oder Wiedereinsteiger bei uns reinschnuppern zu wollen, dann einfach montags ab 1930 Uhr auf den Waldfestgelände vorbeikommen. Wir freuen uns auf jede/n neuen Musiker. Bei uns laufen die Proben weiter und es ist nie zu  spät anzufangen.

Aktuelles

Sommerpause der Blaskapelle Mutterstadt ist beendet.

Neue Musikerinnen und Musiker sind herzlich willkommen!

Ab Montag, den 12. August beginnen wieder die regelmäßigen Proben des Jugendorchesters (18.30h-19.30h) und des großen (sinfonischen) Blasorchesters (19.45h-21.15h) der Blaskapelle Mutterstadt im Pfarrheim in der Friedrichstr.2

Sowohl die Mitglieder des Jugendorchesters, als auch die Musikerinnen und Musiker des großen Blasorchesters freuen sich sehr über neue Mitspielerinnen und Mitspieler.

Wer ein Blasinstrument oder Schlagzeug spielt, kann gerne zu den o.g. Probenzeiten vorbeikommen und erst einmal völlig unverbindlich mitspielen.

Das sinfonische Blasorchester beginnt mit den Proben für das große Frühjahreskonzert im Palatinum. Unter anderem wollen wir wieder zu den Sternen reisen und werden „Star Wars Saga“ von John Williams und „Jupiter“ von Gustav Holst spielen.  Es ist wieder etwas für jeden dabei. Und der ideale Zeitpunkt um einzusteigen.

 Das gilt für Musikerinnen und Musiker jeden Alters und unabhängig von den jeweiligen Kenntnissen und Erfahrungen. Unser Dirigent, Thomas Zelt, ein sehr erfahrener Orchesterleiter und Pädagoge wird jeden Musiker/in nach seinen Fähigkeiten fordern und fördern. Besonders würden wir uns auch über die Rückkehr von früher bei uns Aktiven freuen, die vielleicht nach dem Abschluss von Ausbildung bzw. Studium wieder Zeit und Lust auf das Musizieren haben.

Herzlich willkommen bei der Blaskapelle Mutterstadt!